Andrina Jörg

Corpus Transmitter, TRUDELHAUS Baden

Ausstellung kuratiert von Esther Amrein und Andrina Jörg, 25. Februar bis 23. April 2016

Körper als Objekte und Objekte als Körper verführen oder verstören. Sie sind Zonen des Begehrens, wie auch des Abstossens und fungieren als Informationsträger projizierter gesellschaftlicher Vorstellungen und symbolischer Zurichtung. In der Ausstellung versammeln sich künstlerische Positionen, die sich mit dem widerständig Körperlichen, dem Imaginären, den Befremdungen und Bedrängungen, mit gestischen Ausdrucksmöglichkeiten einer Gesellschaft beschäftigen. Körper/Objekte als hybride Zonen, in denen sich Humor mit Hinterlist und Ursprüngliches mit kulturell Erworbenem und Konstruiertem mischt. Körper/Objekte werden so vielschichtig und mehrperspektivisch lesbar, oszillierend in Szene gesetzt – flüchtig-verspielt, nachdenklich-beobachtend oder zwinkernd augen(ge)fällig.

Ausstellung: Corpus Transmitter (Bild nicht gefunden)
Foto: © Renata Bünter

Es stellen aus:

Einladungskarte (PDF)

x


© Andrina Jörg | mail@andrinajoerg.ch